Workshop - Erste Hilfe beim Hund

 

 

 

Was tun, wenn der Hund verletzt ist, wenn er rbricht oder hyperventilliert? Wie versorge ich eine Brandwunde. Was ist bei Überhitzung oder Austrocknung zu tun? Wann muss ich einen tierarzt rufen, wann kann ich meinem Hund selbst helfen?

 

Viel zu oft sind wir hilflos, wenn unser Tier verletzt oder krank ist und können nicht oder nur wenig helfen. Wir wissen oft nicht, wie wir uns in Notfällen verhalten sollen, manchmal ist es sogar schwierig, einen Notfall zu erkennen.

 

In Zusammenarbeit mit einer Tierärztin wollen wir Ihnen in einem Workshop das notwendige Wissen vermitteln, das sie brauchen, um auch in Notfällen für ihr Tier da sein zu können. Der Workshop gliedert sich in 2 Teile.

 

Am ersten Tag vermitteln wir Ihnen in einem Vortrag das theoretische Wissen über die Anatomie und Physiologie Ihres Hundes sowie über das Erkennen und Behandeln von Notfällen.

 

Am zweiten Tag können Sie dann selbst Hand ans Tier legen und lernen das erworbene Wissen anzuwenden. Dazu bringen Sie ihren eigenen Vierbeiner mit und üben mit uns Verbände anzulegen, den Puls zu fühlen und vieles mehr.

 

Der Workshop findet auf unserem Übungsgelände statt.